Ist Tandemfliegen im Ausland ein Riskio ?

Von Tandemflügen im nichteuropäischen Ausland kann ich nur warnen. Dort werden oftmals jegliche Sicherheitsaspekte ausser acht gelassen und es wird mit Material geflogen, das in einem erbärmlichen Zustand ist. Alles selbst erlebt und gesehen. Das hat sich mit den Jahren gebessert, aber die Preise sind nicht nur günstig, weil in diesen Ländern weniger verdient wird.
In Dt. und Österreich kosten 30Minuten Tandemflug um die 100€. Wenn Ihr da unten einen Flug für 30€ bekommt, dann sollten allein deshalb schonmal die Alarmglocken angehen. Die Piloten kennen die Preise in Europa und werden bei einem deutschen Touristen sicherlich keinen Freundschaftspreis machen, wenn Sie Euch nicht kennen.

Natürlich gibt es dort auch sehr gute Piloten mit gutem Material und Service, aber als Laie hat man quasi keine Chance, zu beurteilen, ob ein Tandempilot es kann, ob er vertrauenswürdig ist oder ob man da ein grobes Sicherheitsrisiko eingeht. Achtet auf jeden Fall darauf, das eine Unfallversicherung für Euch dabei ist. Und diese solltet Ihr auch lesen können. Denn es nützt nichts, wenn Ihr ein unlesbares Dokument unterschreibt und anschliessend feststellt, das stand nur Blödsinn drin, zb Gleitschirmfliegen ist ausgeschlossen oder ähnliches.

Einheimische Versicherungen könnten bei grober Fahrlässigkeit sicher auch Leistungen ablehnen. Und in neueren Unfallversicherungen sind Unfälle mit Gleitschirmen nicht automatisch mitversichert. In der EU sind die Piloten verpflichtet, eine ausreichende Haftpflichtversicherung abzuschliessen für Ihre Passagiere. Wie das im aussereuropäischen Ausland aussieht, weiß ich nicht.

Schaut erstmal eine Weile zu, wie versiert der/die Piloten bei Start und Landung sind, ob riskant sie fliegen oder eher ruhig und bedächtig agieren. Fragt vlt auch mal in Euerm Hotel nach einer Empfehlung. Meist arbeiten die Hotels mit festen Piloten oder Agenturen zusammen und wollen natürlich keine schlechte “Presse”.

Ein weiterer Indiz, schaut Euch an, wie genau weißt der Pilot seine Passagiere ein. Auch als Passagier hat man eniges zu beachten bei einem Tandemflug. Pilot und Passagier starten und landen zusammen, macht einer von beiden Fehler, kann es zu Unfällen kommen. Der Start und die Landung sind bei einem Gleitschirmflug die kritischsten Phasen. Da sollte alles passen.